Ölfilm auf dem Rossbach

Datum: 29. Juli 2019 
Alarmzeit: 7:20 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: THL 
Einsatzort: Bachstraße 

Führung: Stadtbrandrat, 10/1
Löschzug 3 (Achdorf): 3/47/1, 3/55/1 


Einsatzbericht:

Am Montagmorgen wurde die Landshuter Feuerwehr gegen 7:20 zu einem Ölfilm auf dem Rossbach in Achdorf gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war am Einlauf des Regenwasserkanals auf Höhe des Rosentals und Bachabwärts ein deutlicher Öl- respektive Dieselfilm auf dem Bach sichtbar. Die Einsatzkräfte setzten daher sowohl vor der Rossbachmündung in die Isar als auch kurz unterhalb der Einlaufstelle jeweils eine Ölsperre in den Rossbach. Um das Öl einigermaßen binden zu können, wurden zusätzlich kleine “Bindewürfel” oberhalb der Ölsperren eingebracht. Parallel suchten Polizei und weitere Einsatzkräfte nach der möglichen Ursache. Auf Grund der großen Fläche und der Vielzahl an Kanälen gestaltete sich die Ursachenforschung sehr schwierig und musste schließlich ohne Ergebnis abgebrochen werden. In den besagten Regenwasserkanal im Rosental entwässern nahezu die komplette südliche Seite des Birkenberges sowie noch Teile der Kumhausener Straße und des Südbahnhofs. Durch die Polizei wurden Wasserproben genommen, das Wasserwirtschaftsamt wurde ebenfalls informiert. Für die Feuerwehr endete der Einsatz nach rund einer Stunde. Die beiden Ölsperren bleiben nun bis auf weiteres im Rossbach und werden regelmäßig kontrolliert.