Ölspur/Kraftstoff umpumpen

Datum: 5. September 2018 
Alarmzeit: 11:20 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: THL 
Einsatzort: Autobahnabfahrt Landshut-West 

Führung: Stadtbrandrat, 10/1
Löschzug 3 (Achdorf): 3/41/1, 3/52/1, 3/55/1
Löschzug 6 (Münchnerau): 6/11/1, 6/40/1, 6/41/1 


Einsatzbericht:

Am Dienstag wurde die Landshuter Feuerwehr zur Mittagszeit zum Autobahnzubringer in der Münchnerau alarmiert. Dort verlor ein LKW wegen eines Lecks im Tank größere Mengen Treibstoff. Da ein Abdichten des Lecks nicht möglich war, entschloss sich die Feuerwehr zum Abpumpen der restlichen rund 500 Liter Treibstoff im LKW Tank. Nachdem dies durch Spezialpumpen erledigt war und ein weiteres Austreten von Kraftstoff damit unterbunden war, wurde der LKW an eine Fachfirma übergeben. Die verunreinigten Straßenflächen wurden von der Feuerwehr mit Ölbindemittel abgestreut und anschließend von einer hinzugezogenenen Fachfirma gereinigt. Der Einsatz dauerte insgesamt rund zwei Stunden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbei geleitet. Im Einsatz waren die Löschzüge Achdorf und Münchnerau.