Zimmerbrand im Landshuter Bezirkskrankenhaus – Automatische Brandmeldeanlage führte zu frühzeitiger Warnung

Datum: 7. Dezember 2023 um 22:16 Uhr
Alarmierungsart: App, Melder
Einsatzart: Brand > B 3
Einsatzort: BKH Landshut
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am späten Donnerstagabend (22:15) wurden zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage im Landshuter Bezirkskrankenhaus alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs wurde den Einsatzkräften durch einen Arzt ein brennendes Zimmer und starke Rauchentwicklung im ersten Stock von Haus 2 mitgeteilt, woraufhin sicherheitshalber die zusätzliche Alarmierung eines dritten Löschzugs veranlasst wurde. Parallel gingen sofort mehrere Atemschutztrupps mit Wasser ins Gebäude vor. Der betroffene Trakt war in Folge des automatischen Brandalarms zu diesem Zeitpunkt bereits komplett geräumt, weshalb sich die Einsatzkräfte ganz auf das Feuer und die Kontrolle der unmittelbar angrenzenden Bereiche konzentrieren konnte. Am Brandort stellten die Atemschutztrupps brennende Möbel und einen brennenden Mülleimer fest, die schließlich schnell abgelöscht werden konnten. Anschließend wurde der betroffene Bereich noch mit Wärmebildkameras kontrolliert, letzte Glutnester entfernt bzw. gelöscht sowie der gesamte Trakt entraucht und belüftet. Die Wasserversorgung wurde über die Fahrzeugtanks sowie einen Hydranten sichergestellt. Nach Abschluss der Löscharbeiten unterstützte die Feuerwehr die Polizei noch bei den weiteren Ermittlungen.
 
Der Einsatz zeigt einmal mehr die große Bedeutung von automatischen Brandmeldeanlagen, die in diesem Fall für eine frühzeitige Alarmierung der Feuerwehr sowie für eine rechtzeitige Räumung des betroffenen Gebäudetraktes gesorgt hat. Die Brandmeldeanlage läuft direkt bei der Integrierten Leitstelle auf, so dass vom dortigen Disponenten umgehend anhand des Alarmplans die entsprechenden Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert werden konnten, noch ehe die Bestätigung für den Brand eingegangen war. 
 
Hinsichtlich der Brandursache und des entstandenen Sachschadens hat die Polizei noch in der Nacht die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Für die Feuerwehr endete der Einsatz kurz vor Mitternacht. Über verletzte Personen ist der Landshuter Feuerwehr aktuell nichts bekannt.