Küchenbrand mit mehreren Verletzten

Datum: 1. Januar 2020 um 13:02
Alarmierungsart: Melder
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Goldinger Straße
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Mittergolding


Einsatzbericht:

Ein Küchenbrand in der Landshuter Goldingerstraße hat am Neujahrstag zur Mittagszeit nach Kenntnissen der Feuerwehr insgesamt drei Verletzte gefordert. Der Bewohner wurde schwerst, die beiden Ersthelfer, die den Brand mit Feuerlöschern bekämpften, leicht verletzt. Alle drei wurden von Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Der Bewohner musste soweit der Feuerwehr bekannt ist, mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus und gleich anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik für Brandverletzungen nach München geflogen werden. Atemschutzträger der Feuerwehr führten in der Wohnung im ersten Obergeschoss anschließend noch Nachlöscharbeiten im Bereich der Küchenzeile und an der Decke sowie Belüftungsmaßnahmen durch. EinTeil der Holzdecke musste zur Sicherheit demontiert werden. Nach einer abschließenden Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte die Wohnung der Polizei übergeben werden. Die Brandwohnung war mit mehreren Rauchmeldern ausgestattet, die entsprechend Alarm schlugen. Im Einsatz waren der Löschzug Achdorf der Freiwilligen Feuerwehr Landshut sowie die Freiwillige Feuerwehr Mittergolding. Zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden ermittelt die Polizei.