Person unter PKW

Datum: 14. August 2020 um 09:29
Alarmierungsart: Melder
Einsatzart: THL
Einsatzort: Schirmgasse
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Landshut wurde am Vormittag des 14. August gegen 09:30 zusammen mit Notarzt, Rettungsdienst und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall in der Schirmgasse alarmiert. Dort wurde eine Person unter der Hinterachse eines Kleintransporters eingeklemmt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Ersthelfer bereits versucht, das Fahrzeug mit einem Wagenheber anzuheben, was jedoch leider nicht gelang. Die Einsatzkräfte brachten anschließend mehrere Druckluft-Hebekissen sowie schwere Holzklötze als Unterbaumaterial in Stellung. Parallel wurde das Fahrzeug gegen ein Wegrollen gesichert. So konnte das Fahrzeug vorsichtig angehoben und die Person befreit werden. Sie wurde notärztlich versorgt und – nach Kenntnis der Feuerwehr mit schweren Verletzungen – in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallursache hat die Polizei die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Während der Rettungsmaßnahmen waren Schirmgasse und die obere Neustadt komplett gesperrt.