Tierrettung – Hündin auf Dach

Datum: 15. Oktober 2021 
Alarmzeit: 19:05 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: THL 
Einsatzort: Herrengasse 

Führung: Stadtbrandrat, 10/1
Löschzüge 1/2 (Stadt): 1/30/1, 2/40/1 


Einsatzbericht:

Einen eher außergewöhnlichen Einsatz hatte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Landshut am Freitagabend ab etwa 19:00 zu meistern. In der Herrengasse war Mischlingshündin „Ronja“ über ein Dachfenster auf das Dach eines Innenstadthauses gekommen und irrte dort nun hilflos umher. Die verständigte Feuerwehr konnte die Hündin schließlich im Bereich eines Schneefangs in einem extrem steilen Dachabschnitt lokalisieren. Zwei Einsatzkräfte rüsteten sich daraufhin mit dem Absturzsicherungsset aus und stiegen zur Hündin auf das Dach. Dort konnten die beiden das Tier zunächst gegen ein mögliches Abstürzen sichern. Für die Rettung der Hündin entschloss man sich schließlich, diese gesichert vorsichtig zurück zum Fenster zu bringen. Parallel wurde die gesamte Aktion von unten mit einem Sprungretter abgesichert. Nach rund zwei Stunden konnte die Ronja, die die gesamte Rettungsaktion relativ unaufgeregt mitmachte, schließlich ihrer glücklichen Besitzerin übergeben werden. Für das Erinnerungsfoto und die Erlaubnis zur Verwendung der Fotos bedanken wir uns recht herzlich bei Ronjas Frauchen.