Pferderettung aus Bach

Datum: 16. Juni 2018 
Alarmzeit: 0:48 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: THL 
Einsatzort: Niedererlbach 

Löschzug 3 (Achdorf): 3/30/1, 3/41/1, 3/55/1 
Weitere Kräfte: Weitere Feuerwehr 


Einsatzbericht:

Feuerwehren retten Pferd aus Bach
 
In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben die Feuerwehren aus Buch am Erlbach und Landshut ein ausgebrochenes Pferd aus einem Bachlauf bei Niedererlbach gerettet. Das Tier war aus einer Koppel entlaufen und blieb schließlich in einem Bachlauf zwischen Feldern in der Nähe von Niedererlbach im Bereich der Aicher Straße im tiefen Schlamm stecken. Die alarmierten Feuerwehren aus Buch am Erlbach und Landshut konnten dem Tier nach der Ruhigstellung durch eine Tierärztin schließlich ein spezielles Hebegeschirr für Großtiere anlegen und es anschließend mit dem Traktor eines Feuerwehrkameraden aus Buch aus dem Bach heben. Währenddessen wurde die Einsatzstelle von den Einsatzkräften mit Aggregaten und mobilen Lichtmasten ausgeleuchtet. Nach einer kurzen Regenerierungsphase konnte das Tier dann selbstständig stehen und wenig später mit den Besitzern zu seinem Stall zurückkehren. Der materialintensive Einsatz dauerte von 00:45 bis etwa 3:30 nachts.